Foto eines Behandlungsraums

Kooperation

 

Das NierenZentrum Düren/Jülich bemüht sich um eine optimale Versorgung der nierenkranker Patienten im Kreis Düren. Dabei ist uns die Kooperation mit den Hausärzten und den niedergelassenen Fachärzten wichtig. Die Versorgung erstreckt sich bis in den stationären Bereich. So werden die Ärzte des NierenZentrums  bei Nierenkranken in den Krankenhäusern als Konsilärzte hinzugezogen.

 

Das geschieht in folgenden Krankenhäusern:

  • Krankenhaus Düren
  • St. Marien Hospital Düren –Birkesdorf
  • CTW-Krankenhaus St. Elisabeth  in Jülich

 

Ferner wird auch im stationären Bereich die chronische Nierenersatztherapie fortgesetzt und die Blutwäsche im Rahmen der Intensivmedizin (akutes Nierenversagen) durchgeführt.

 

Bei der Vor- und Nachsorge von transplantierten Patienten arbeiten wir mit den folgenden Universitätskliniken zusammen:

  • RWTH Aachen
  • Uniklinik Köln-Lindenthal
  • Kliniken der Stadt Köln gGmbH
  • Uniklinik Düsseldorf
  • Uniklinik Bochum


« Zurück zu den Standorten
| Weiter zu den Mitgliedschaften »

Kontakt

Nieren Zentrum Düren

Scharnhorststr. 24, 52351 Düren

Tel. 024 21-9 48 48 0

Fax 024 21-9 48 48 49

kontakt@nierenzentrum-dueren.de

 

Sprechzeiten

Montag - Freitag

7:30 - 12:00 Uhr

Montag

14:00 - 19:00 Uhr

Mittwoch + Freitag

14:00 - 18:00 Uhr